altbauradkriterium „honest concrete“ wie sex: nass, schmutzig und 4 stunden.

Bereits waehrend des Trainings war klar dass der Regen, Ausnahmsweise lag  ein Teil der Strecke im Freien, nicht nachlassen und die Strecke immer interessanter werden wuerde. Die Schluessel-Passage, bereits bei der Streckenbesichtigung aufgefallen, nahm heftig Geschwindigkeit aus dem sonst sehr rund zu fahrenden Kurs. Sich abzeichnenden Diskussionen aus dem Weg gehend trieb der Weltverband einen Pflock ins Herz der ersten Schikane um klar zu machen ob jetzt der Fahrer „drauf“ war am „ehrlichen Beton“ oder nicht. Ein Pflock der viele Runden kostete und deshalb immer wieder zu Einspruchen bei der Rennleitung fuehrte die der Weltverband allerdings totalitaer abschmetterte und die Beschwerdekommission temporaer karenzierte.

Presto Ernesto bewies nach einem hochsoliden ersten Lauf Nerven wie Stahlseile und konnte, anders als bei „Monte Grazo 2.0“, mit einem Sicherheitslauf im 2 Durchgang das Rennen klar fuer sich entscheiden und 6 Punkt Weltcuppunkte kassieren. Cyclomat Condor schob sich mit seinem 2 Platz in die Fuehrungsspitze des Weltcups. Der Jaritz konnte in seinem dritten Rennen, uebrigens als einziger fixiefahrer, die breits immer wieder angedeutete Leistung endlich erbringen und darf durch seinen dritten Platz 3 Weltcuppunkte auf sein Konto gutschreiben. Der aeusserst spannnende Weltcup hat mit Wasilis PEDALopoulos, El Steverino und Cyclomat Condor also 3 ex equo Fuehrende!

Bereits ihr erstes Rennen konnte die nun auch den Weltcup in der U10 Klasse dominierende Lady Lil gewinnen.

Der Dank des Weltverband gilt „real honest“ Georg fuer die Strecke, Wasilis PEDALopoulos fuer organisieren dieser, Martina RADhofer fuer die Startnummernvergabe, El Zutterino fuer eine weitere perfekte Zeitnehmung und last but not least, wenn auch etwas gehandycaped, dem Klempner fuer die Kommentare. Und natuerlich allen Teilnehmern und Zuseher!

Und in 6 Wochen heisst wieder keine freunde, keine familie, keine schmerzen beim

9. grazer altbauradkriterium „Ratharena Mk II“ am 28.07.2012

Ergebnis:

8. grazer altbauradkriterium “honest concrete

  1. presto ernesto 6
  2. “the cyclomat” condor 4
  3. DeR jAritz 3
  4. buRn hArD 2
  5. real honest 1
  6. El Steverino
  7. Wasilis PEDALopoulos
  8. Georg “the klempner” Klempa
  9. Martina “radlos wie immer” RADhofer
  10. Tom “SBF” Turbo
  11. Andrettii
  12. lady lil
  13. Martin “the Bremser” brunner
  14. Meli, Gräfin von und zu Herberstein
  15. bene der watschenmann
  16. richie
  17. El Zutterino
  18. friedl
  19. Verena PEDALota
  20. firefly II
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s