Rennbericht 21. Grazer Altbaukriterium „O‘ Carolans 2nd Attempt“

Extrem zahlreich erschienen am 18.01,2014 Helden und Heldinnen des Altbauradsports um den 1. Lauf der Saison 2014 zu bestreiten. Das 70 Waden starke Feld stürzte sich chaotisch im Training auf die Strecke und des öfteren ging gar nichts mehr da der gesamte Kurs mit stehenden PilotInnen blockiert war da natuerlich eine begrenzte Streckelaenge nur eine begrenzte Zahl an Fahrern zulässt. Im Gegenteil zum Freien Markt der ja unbegrenztes Wachstum ermöglicht.

Wie immer bot aber die lange Trainingszeit von 2h bei geschicktem Timing doch den FahrerInnen die Möglichkeit den Kurs zu befahren und ein paar Runden zu drehen.

Das Rennen selbst gestaltete sich als äusserst spannend da neue Gesichter mit Topleistungen glänzten und die Routiniers in alter Stärke im Pub Zeiten auf die Fließen knallten die dort zu späterer Stunde nicht einmal von Durstigen vom Tisch zur Bar unterboten werden.

Am Ende aber lies Zorrro, der amtierende Weltmeister, nichts anbrennen und konnte sich vor Presto Christiano, Rock’n’Role, SteveRADino, Presto Stefano und toni.lahoja ganz oben aufs Stockerl stellen.

Ergebnis:

  1. Zorrro 6
  2. presto christiano (Team Presto) 5
  3. Rock’n’Role 4
  4. SteveRADino 3
  5. presto stefano (Team Presto) 2
  6. toni.lahoja 1
  7. Bikefex
  8. KraftKlub Klempa
  9. BARtekki (Team Steirerbruch)
  10. Edelpunk
  11. Manfredo
  12. Felix
  13. Lukas (Team AmorsMarmor)
  14. Athlet der Herzen
  15. Chris Schmied
  16. Tom Weissenberger
  17. Hai René Riser
  18. Branco (Team Amor Marmor)
  19. x86 (Team AmorsMarmor)
  20. Braune
  21. buRn hArD
  22. Biber
  23. Martin „the BREMSEr“ Brunner (Team Steirerbruch)
  24. Grizzly
  25. El Zutterino
  26. Eight
  27. RADhouse
  28. Tizitier (Team Women on Wheels)
  29. Richie
  30. Martina RADhofer (Team Women on Wheels)
  31. Souverena (Team Women on Wheels)
  32. Wasilis PEDALopoulos
  33. RADani
  34. Karrrrlita
  35. Karo
  36. Ulli Pimpernelli

Der Weltverband dankt dem O‘ Carolans und Sean für die Strecke, der Gemüsewerkstatt für Äpfel und Saft, El Zutterino für die Zeitnehmung, Martina RADhofer für Startnummernausgabe und Photos und Georg „KraftKlub“ Klempa für die grossartige Moderation.

Photos von Martina Radhofer sind online auf the pooldiariesvisuals von El Zutterino bei ihm und von Tizi bei ihr.

Keine Freunde, keine Familie, keine Schmerzen – Altbaukriterium!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Rennbericht 21. Grazer Altbaukriterium „O‘ Carolans 2nd Attempt“

  1. Pingback: Zeit der Erneuerung | Mein Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s